Skip to main content
                Trout Master                SPRO                Gamakatsu                Strategy                Freestyle                Cresta 
                Trout Master                SPRO                Gamakatsu                Strategy                Freestyle                Cresta 
                Trout Master                SPRO                Gamakatsu                Strategy                Freestyle                Cresta 
                Trout Master                SPRO                Gamakatsu                Strategy                Freestyle                Cresta 

Mehr Action für Low Action

Viele Angler investieren viel Zeit in das Basteln von Rigs, in das Abstimmen ihrer Ausrüstung und dem Sortieren ihrer Köderkisten. Zugegeben, die Freestyle Range bietet jedem Angler eine Vielzahl von Möglichkeiten. Ob Taschen, Tools oder Terminal Tackle – alles wird zum individuellen Teil deiner Ausrüstung.

Ködertuning

Ich packe mir meine Tasche und meine Boxen und ich sortiere mir meine Boxen, fische aber Köder die jeder andere fischt. Jedoch muss man an diesem Punkt erwähnen, dass die Jig Slips schon eine großartige Sache sind, um sich Seinen individuellen Köder zu bauen. Genauso wie die Chatterblades, die aus jedem noch so ruhigen Köder ein Feuerwerk der Druckwellen erschaffen.

Jig Slips mal anders

Alleine die Möglichkeiten mit den Jig Slips sind schon enorm. Ob auf dem Offsethaken oder am Jig – es gibt hier viel Spielraum um seinen Köder zu gestalten.

Für mich tat sich jedoch die Frage auf, warum das Gummi nur mit dem Schwänzchen wedelt und ob es vielleicht Sinn machen würde dem Gummi ein paar Brustflossen zu verpassen.

Selfmade Softbait

Die Idee quälte mich jetzt schon den ganzen Tag und endlich stand ich am Wasser. Nach der Uni besorgte ich mir direkt im nächsten Angelladen ein paar Jig slips und eine Ködernadel. Was nun folgt ist sehr simpel.

Der Köder wird mit der Nadel quer durchstochen, in die Nadel selbst werden dann die Gummifransen eingehängt. Diese werden dann durch den Köder gezogen und auf die gewünschte Länge gekürzt. So erhalten wir eine echt tolle Silouhette und ein wenig mehr Action, egal was wir gerade fischen.

Probiert es einfach mal aus! Oder habt ihr selbst schon einige Ideen gehabt?! Denis Erbil