Street Fishing Basics

By April 3, 2020April 7th, 2020Allgemeines

Benötigte Ausrüstung und Material

 

1. RUTE

Es gibt viele Arten und Größen von Ruten, abhängig von der gewählten Technik, der Fischart, der Angelumgebung und der Situation. Die Planung für eine Angeltour ist daher von wesentlicher Bedeutung.

Nehmen Sie zum Beispiel das Dropshot-Fischen, für das Sie eine Rute mit einer empfindlichen Spitze benötigen. Für des Jiggen beim Angeln, wobei Sie lange Würfe machen müssen, wird eine längere Rute empfohlen. Beim Fischen in kleineren Gewässern (d.h. zwischen dem Ufer und den Booten) wäre eine kürzere Rute die beste Wahl. Fließendes Wasser erfordert mehr Wurfgewicht, während Seen ein geringes Wurfgewicht in Verbindung mit einer extrem empfindlichen Rute erfordert.

Das Gleichgewicht zwischen den Bedingungen und dem Gewicht des Köders gibt Ihnen die richtige Aktion, die Sie benötigen, sowie ein entscheidendes Gefühl und Kontakt mit dem Grund.

Ein guter Rat von uns ist es, während einer Angelsitzung oder eines Wettbewerbs 2 Ruten zu verwenden, damit Sie schnell zwischen den Techniken wechseln können. Das ist für uns oft eine Dropshot-Rute, um aus den engen Kurven zu fischen, und eine längere Rute, um mit einem Jigkopf/Wobbler oder Carolina-Rig zu fischen.

2. Die Rolle

Wenn es um die Rolle geht, ist es nicht sehr kompliziert, eine Rolle aus der Serie 1000 bis 2000/2500 ist ausreichend.

3. Kescher

Wenn Sie in einer städtischen Umgebung fischen, benötigen Sie einen Kescher mit einem langen Stiel. Unsere Wahl ist die 4m-Version des Freestyle Flip Net. Aus Effizienzgründen sollten Sie darauf achten, dass die Größe des Netzes der Länge des Fisches entspricht, auf den Sie zielen (Sie wollen diesen großen Fisch nicht verlieren, weil Sie ihn nicht ins Netz bekommen könnten). Das Angeln auf dem Land erfordert jedoch einen kürzeren Griff.

4. Abhakmatte

Stellen Sie sicher, dass Sie immer gutes Abhakmaterial haben und vergessen Sie die Drahtschneider nicht. Wenn ein Fisch den Haken verschluckt hat, können Sie ihn jederzeit durchschneiden. Eine kompakte Abhakmatte, wie die von uns verwendete Freestyle Lite Mat, ist praktisch zum Messen, sicheren Abhaken und verhindert weitere Verletzungen des Fisches.

Street Fishing Basics - Unhooking Mat

5. Gummifische

Köder gibt es in allen Formen und Größen. Der beste Ratschlag ist, mit der Köderform und -farbe zu fischen, der Sie vertrauen und die Sie am meisten benutzen. Wenn das Wasser klar ist, verwenden wir Köder mit natürlichen Farben, und wenn das Wasser trüb ist, wirken helle Farben am besten. Bei trübem Wetter und klarem Wasser gilt dasselbe. Nachstehend einige Beispiele.

6. Crankbaits

Hinsichtlich der Farben und Formen gelten die gleichen Prinzipien wie bei den Weichködern. Denken Sie auch an die Tauchtiefe, da sie gelegentlich den Boden berühren werden. Manchmal kann das auch Ihr Vorteil sein, da es eine Staubwolke im Wasser verursacht, die die Aufmerksamkeit der Fische auf sich zieht.

7. Die Umwelt sauber halten

Eine saubere Umwelt zu erhalten und Abfälle mitzunehmen, spiegelt Ihre Ethik und Ihre Prinzipien sowie die Fischereikultur wider, der Sie angehören. Denken Sie daran, dass das Liegenlassen von Abfällen wie Angelschnur und Haken eine potenzielle Gefahr für Tiere darstellt und zu schweren Verletzungen und unnötigen Todesfällen führt. Leider sehen wir häufig immer noch Fischfanggeräte, insbesondere Angelschnüre, die am Wasser zurückgelassen werden. Bitte heben Sie sie auf und entsorgen Sie sie sicher.

8. Die Suche nach den Angelplatz

Versuchen Sie, Stellen zu identifizieren, an denen die Wasserströmung etwas schneller ist, z.B. durch eine sich verengende Form, eine Brücke oder an einem Fähranleger. Andere Beispiele wären:

  • Wasserpfähle
  • Hausboote
  • Knotenpunkte
  • Andere Unterbrechungen in einem langen geraden Kanal

 

Street Fishing Basics - Searching for Sports 01
Street Fishing Basics - Searching for Spots 02

9. Vorbereitung eines Angeltages / Wettbewerbs

  • Google Maps mit Straßenansicht
  • Navionik-App oder -Webseite
  • YouTube ist immer gut für die Suche in der Umgebung des ausgewählten Ortes
  • Beachten Sie, dass die ersten und letzten Stunden des Tages oft am effektivsten für die Fischerei sind

Unsere meistgenutzten Techniken:

  • Jigging
  • Dropshot
  • Carolina Rig
  • Cheburaschka-Rig / Bottom Jig
  • Crankbaits
Street Fishing Basics - Searching for Spots 02

Written by Bart Elfering & Mark Besseling

Team Hooked on Fishing.